Therapiehundseminar zu Gast in der Karl-Weigand-Schule Florstadt

von Zahra Vahedi

Therapiehundseminar zu Gast in der Karl-Weigand-Schule Florstadt

Pünktlich zur vorweihnachtlichen Adventszeit erwartete die Kinder der Klasse 4c der Karl-Weigand-Schule Florstadt eine tierische Überraschung: Die Hundeschule Katrin Scholz mit ihrem aktuellen Therapiehundeseminar besuchte die Schule! Zu Gast waren am letzten Freitag zehn Hunde gemeinsam mit ihrem Herrchen oder Frauchen, die gerade die Therapiehundeausbildung absolvieren. Der Besuch einer Schule gehört ebenso wie Besuche im Seniorenheim zur einjährigen Ausbildung zum Therapiehundteam. Katrin Scholz, eine erfahrene Hundepsychologin und Hundetherapeutin aus Buseck/Gießen leitet das Seminar. An diesem besonderen Tag durften die Kinder hautnah in die Arbeit von Therapiehunden „hineinschnuppern“. Die mittlerweile erfahrenen Therapiehundanwärter, die Prüfung ist Ende Dezember, meisterten den Kontakt zu den Kindern mit Bravour. Die Hunde ließen sich in der Aula streicheln und behielten trotz des wuseligen Kindergetümmels die Ruhe.  Man konnte ihnen  ansehen, dass sie selbst jede Menge Spaß bei der Arbeit hatten. Sie  spielten mit den Kindern, zeigten Tricks und zauberten mit ihrer gutmütigen Art eine magische Atmosphäre. Die Kinder hatten jede Menge Fragen und es war genügend Zeit, diese auch zu stellen. Das Highlight für die Klasse 4c war der anschließende Gassi-Gang, bei dem die Hunde von den Kindern an der Leine geführt wurden. Nicht jedes Kind wächst zu Hause mit Hunden auf oder hat einen unbeschwerten Zugang zu ihnen. So  manches Kind der Klasse 4c, das zu Anfang noch etwas ängstlich oder schüchtern war,  hatte  jedoch sehr bald  seine Zurückhaltung überwunden und  konnte sich gar nicht mehr von den Hunden trennen. Echte Therapiehundarbeit eben! Johanna Backes, Förderschullehrerin an der Karl-Weigand-Schule, die mit ihrem Schulhund Maeve selbst an der Therapiehundausbildung teilnimmt, hatte den Kontakt zur Schule hergestellt. Ein herzliches Dankeschön im Namen des Therapiehundseminars geht an die Schulleiterin Frau Burkhard sowie die Klassenlehrerin der 4c Frau Hammann. Mehr Informationen zur Hundeschule Katrin Scholz gibt es im Internet unter www.hundeforscherin.de.

Text und Fotos: Johanna Backes

Zurück